2012 der Umbau

Ein neues Kapitel in der Geschichte des Waldhauses begann im Jahre 2012 mit dem Vorhaben der Steinwald-Allianz, das Gebäude zu einer Informationsstelle mit Kleingaststätte umzubauen. Unterstützung fand diese Idee sowohl beim Eigentümer, den Bayrischen Staatsforsten, als auch dem Naturpark Steinwald, denn der Steinwald braucht ein bewirtschaftetes und Informatives Wanderziel.
Die Bauausführung übertrug die Steinwald-Allianz der Stadt Erbendorf. Der Bau wurde unter strengen Auflagen des Naturschutzes überwacht. So wurde ein eigener Brunnen sowie eine Kleinkläranlage mit der höchsten Reinigungsstufe auf dem neusten Stand der Technik errichtet. Das Gebäude selbst wurde grundlegend saniert.